Lade Veranstaltungen

Kaum einer kennt sie nicht:

Vorübergehende oder chronische Nacken- oder Schulterbeschwerden.
Auch wer Yoga macht, kennt sie häufig – die Schultergelenkschmerzen.

Das Schultergelenk ist ein kleines Gelenk mit großer Beweglichkeit, diese macht es anfällig für Verletzungen.

Zudem lastet oft unser mentaler Ballast auf den Schultern, so dass der Schulter-Nackenbereich dauerhaft verspannt bleibt. Und da die Schultern mit dem Brustkorb verbunden sind, fühlen wir uns irgendwann steif und unbeweglich und haben das Gefühl nicht mehr tief durchatmen zu können.

In diesem Workshop widmen wir uns therapeutisch diesem fragilen Bereich in unserem Körper, wobei der Fokus auf die Praxis gerichtet ist.

Wir beginnen mit einem kurzen anatomischen Überblick und allgemeinen Ausrichtungsprinzipien der Gelenke, dem Alignment, um Verletzungen vorzubeugen und zur Förderung der Heilung.

Du erlernst zahlreiche Techniken zur Lockerung, Kräftigung und Entlastung der Schulter – und Nackenpartie, unter Einbeziehung der Arme und Handgelenke. So kannst du deine weitere Praxis gezielt auf individuelle Probleme abstimmen und sie auch in der in der Yogapraxis berücksichtigen.

Wir gehen im Verlauf des Workshops auch auf häufige Haltungsmuster und individuelle Besonderheiten ein. Denn wenn wir die Muster erkennen, können wir sie lösen, statt nur die Symptome zu lindern.

Ort: Happy You, Neumünstersche Str. 14, 20251 Hamburg
Zeit: 20.03.2021, 15.00-17.30 Uhr


Tamara Helm

Yogalehrerin (500+RYA),
Impuls Coach (Körper-Psychotherapie),
Heilpraktikerin

Mein zu Hause sind die fließenden, kraftvollen Yogastile.

Aber viel wichtiger, als einem Stil zu folgen, ist es, die Yogapraxis den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Je länger wir Yoga praktizieren umso spannender wird es, länger in den einzelnen Haltungen zu verweilen.

Es gibt immer etwas Neues in den vertrauten Positionen zu finden: kleine Veränderungen in der körperlichen Ausrichtung, die Wirkung der Atmung oder die Rückkopplung mit dem Nervensystem und unseren damit verbundenen Gedanken und Gefühlen.

Yoga kann therapeutisch wirken, wenn wir es auf unseren körperlichen und mentalen IST-Zustand abstimmen. Ich helfe dir gerne, deine individuelle Ausrichtung in den Haltungen zu finden, denn jeder Körper ist anders und jeder Tag auf der Matte ist neu!


Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Yoga für entspannte Schultern und Nacken
30,00